Slogan: Einfach, flexibel, sinnvoll

Vita

Beim Stöbern auf unserem Dachboden stieß ich als Jugendlicher auf zwei Rollen mit Kleinbildnegativen, die mein Großvater wohl vor dem Krieg mit einer Leica aufgenommen hatte. Unsere Familie wurde dann 1945 ausgebombt und verlor dadurch fast ihre ganze Habe, aber die Leica und diese Bilder überlebten den Krieg. Leider war dann mein Großvater, wie mir meine Großmutter erzählte, in den anschließenden Hungerjahren gezwungen, die Leica gegen Lebensmittel einzutauschen.

Im Jahre 1974 begann ich damit, im eigenen kleinen Schwarz-Weiß-Labor, Negative zu entwickeln und Foto-Vergrößerungen anzufertigen. Wegen der schon damals beginnenden Fotoleidenschaft befinden sich heute noch zahlreiche S/W Negative aus dieser Zeit in meiner Sammlung.


Dank der digitalen Fototechnik habe ich neue Werkzeuge für mein kreatives Fotoschaffen gefunden: Digitalkamera, Fotoscanner und die Bildverarbeitung am Computer. Dadurch haben sich für mich weitere, spannende Möglichkeiten aufgetan, vor allem die Umsetzung von Farbaufnahmen in Graustufenbilder, sowie Prints in hoher Qualität mit Pigmenttinten.

Und seit ich die Fotografie als Kommunikations - Medium nutze, organisiere ich eigene Fotoausstellungen, mit Vorliebe an Orten an denen sich Menschen treffen und Kommunikation stattfindet: Hier sind vor allem kleine Lokale und Gaststätten zu nennen.

Seit vielen Jahren reise ich nach Paris und widme mich dort vor allem der Street - Fotografie. In Paris-Montmartre habe ich in der kleinen Bar "LE MAQUIS du 18" zwei eigene Fotoausstellungen ausgerichtet.

 

 

 

 

 

 

1999 - 2002 Erste Internetseite mit Fotografien aus Paris

2006 - 2011 Mitglied im Fotoclub Saarwellingen e.V.

2006-2007 "Bissert" Fotografien eines Lothringischen Dorfes am "Canal des Huillères de la Sarre". Ausstellung in der Praxis von Dr. Margit Roebruck, Saarbrücken

2008 "Scharfe Puppen" - Ausstellung im Frisör - Salon Patrick Henn in Saarbrücken-St. Arnual

2009 "Scharfe Puppen" - Ausstellung im Bistro Altes Rathaus in Saarwellingen

aktuell 2010/2011/2012 "Scharfe Puppen" - Ausstellung in der Saarbrücker Ludwigsschänke

Ausstellung im Gasthaus Vis a Vis in Uchtelfangen

2010/2011 "Scharfe Puppen" - Ausstellung im Speiselokal "Vis - a Vis" in Illingen-Uchtelfangen

03.07.2010 Ausstellung in Merzig in Kooperation mit zwei anderen Künstlerinnen

16.05.2011 - 04.06.2011 "Zwei Wochen nach Tschernobyl" Ausstellung im "Le Maquis" im Pariser 18.

16.06. - 01.09.2011 "Zwei Wochen nach Tschernobyl" Ausstellung im Gemeindezentrum der evangelischen Kirchengemeinde Merzig 

19.06. - 21.09.2011 "QUERSCHNITT" Fotoausstellung im Galerie-Bistro "Pain de Vie" bei Hannelore Spreier in Saarbrücken 

29. - 30. 09.2012 Dokumentation der Gemäldeausstellung "Mal zehn - 10 Frauen" in der Autowerkstatt Auto Kappel, im Rahmen des Saarbrücker Tages der bildenden Kunst.


Eigene Templates sind besser - REDAXO